Die Suche ergab 291 Treffer

von Eckart
22.10.2020, 02:23
Forum: Regelfragen
Thema: Wann ist ein Umwandlungsfeld ein Umwandlungsfeld?
Antworten: 9
Zugriffe: 1365

Re: Wann ist ein Umwandlungsfeld ein Umwandlungsfeld?

Ein Bauer auf der Vorletzten kann zur Umwandlung auf die Letzte entweder auf das Feld vor ihm oder ein danebenliegendes Feld (Schlagzug) gezogen werden. Die Ausführung seines Zuges beginnt der Spieler, indem er mit einer Figur das Feld vor dem Bauern berührt, sich dann aber eines Besseren besinnt u...
von Eckart
01.05.2019, 00:49
Forum: Sonstiges
Thema: Deutsche Übersetzung von Fide-Regel-Artikel 3.7.5.1
Antworten: 7
Zugriffe: 1348

Re: Deutsche Übersetzung von Fide-Regel-Artikel 3.7.5.1

Ich habe keine Ahnung, wie du auf diesen unsäglichen Blödsinn kommst. Ich finde und fand die Beobachtung des OP wirklich sehr schön. Und ich bin auch ein großer Fan von Tim Krabbé. Ich wollte mit meiner Klammer nur klarstellen, dass man das doch bitte nicht an einem echten Brett im Turnier ausprobi...
von Eckart
29.04.2019, 17:05
Forum: Sonstiges
Thema: Deutsche Übersetzung von Fide-Regel-Artikel 3.7.5.1
Antworten: 7
Zugriffe: 1348

Re: Deutsche Übersetzung von Fide-Regel-Artikel 3.7.5.1

Das sind ja fast schon Einfälle wie bei Tim Krabbé. Mag ich. Finde ich toll. (Wir können uns aber darauf einigen, dass das Unsinn ist und nur eine Gedankenspielerei, oder?) Grüße Daniel Diese an Arroganz nicht zu übertreffende Abfertigung hat der Threadersteller wahrlich nicht verdient. Zur Sache: ...
von Eckart
28.04.2019, 00:23
Forum: Regelfragen
Thema: Blitzschachturnier - ohne Zeitstrafe bei ELO-Auswertung
Antworten: 6
Zugriffe: 2435

Re: Blitzschachturnier - ohne Zeitstrafe bei ELO-Auswertung

Was ich bei dem Turnier gesehen habe ist, dass die Person die neue Regel beim Blitzschach nicht besonders toll findet! Vermutlich deswegen so eine Entscheidung? Die alte Regel mit "ungültiger Zug verliert sofort die Partie" war, deutlich besser!!! Kein Chaos bei den Turnieren. Keine Störungen an de...
von Eckart
02.03.2018, 20:06
Forum: Regelfragen
Thema: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen
Antworten: 23
Zugriffe: 18638

Re: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen

Ich meinte 7.1. Bei Regelverstößen ist die Sachlage vor dem Regelverstoß wiederherzustellen - ob danach noch ein Zug ausgeführt oder abgeschlossen wurde, zählt nicht mehr. Und ob der Regelverstoß zu bestrafen ist ... zählt auch nicht mehr? Du weißt doch ganz genau, worauf sich meine zitierte Bemerk...
von Eckart
02.03.2018, 17:00
Forum: Regelfragen
Thema: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen
Antworten: 23
Zugriffe: 18638

Re: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen

@ Eckart 7.5.1 ist hier nicht anwendbar, da der zuückzunehmende Zug nicht regelwidrig ('illegal') ist. Soweit stimmen dfuchs und ich überein. Vielmehr ist es eben so, dass der Schiri bei einer Reklamation feststellen wird, dass der Spieler seinen Zug noch nicht ausgeführt (das muss er erst noch - m...
von Eckart
02.03.2018, 15:04
Forum: Regelfragen
Thema: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen
Antworten: 23
Zugriffe: 18638

Re: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen

... wenn ihm aber nun das Blättchen fällt, bevor er diesen Zug ausgeführt hat, dann liegt natürlich eine ZÜ vor UND ER WIRD NICHT ARGUMENTIEREN KÖNNEN, er habe ja bereits (vorher) 40 Züge ausgeführt und abgeschlossen gehabt, UND ER WIRD NUR DESHALD NICHT SO ARGUMENTIEREN KÖNNNEN weil der Zug, den e...
von Eckart
01.03.2018, 17:38
Forum: Regelfragen
Thema: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen
Antworten: 23
Zugriffe: 18638

Re: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen

Aus FR 1.2 in Verbindung mit FR 1.3 ergibt sich ein für das gesamte Regelwerk gültiger Grundsatz: Ein Spieler hat (s)einen Zug ausgeführt (made) dann und nur dann, wenn dieser Zug 'steht', d.h. weder Spieler, Gegner noch Schiri eine 'Zurücknahme' des Zuges reklamieren bzw. fordern können. Verstehe ...
von Eckart
11.02.2018, 23:21
Forum: Sonstiges
Thema: mittlere Buchholz berechnen?
Antworten: 5
Zugriffe: 4649

Re: mittlere Buchholz berechnen?

"Mittlere Buchholz" bedeutet, dass der Gegner mit der höchsten Punktzahl und derjenige mit der niedrigsten Punktzahl gestrichen werden.
von Eckart
06.11.2017, 21:38
Forum: Regelfragen
Thema: Zeitreklamation während offenem Remisangebot
Antworten: 4
Zugriffe: 6533

Re: Zeitreklamation während offenem Remisangebot

9.1.2.1 Ein Remisangebot ... bleibt gültig, bis ... die Partie auf andere Weise beendet wird. Verlust durch Zeitüberschreitung ist "auf andere Weise beendet". Es stellt sich aber sehr wohl die Frage, zu welchem Zeitpunkt die Partie "auf andere Weise beendet" war?! In Betracht kommen: 1. der Moment ...
von Eckart
10.05.2017, 18:04
Forum: Regelfragen
Thema: Unmöglicher zug
Antworten: 15
Zugriffe: 24573

Re: Unmöglicher zug

Selbstverständlich stellt das Ausführen eines regelwidrigen Zuges auf dem Brett auch ohne Betätigen der Uhr einen Regelverstoß dar, dem der Schiedsrichter Einhalt zu gebieten hat. Auch die Verhängung einer Strafe kommt in Betracht. Beispiel: Weiß setzt nach Spielbeginn den Springer von g1 nach f4, u...
von Eckart
01.04.2017, 18:59
Forum: Regelfragen
Thema: Spielabbruch oder Spielausfall?
Antworten: 33
Zugriffe: 36777

Re: Spielabbruch oder Spielausfall?

3. bedarf es im vorliegenden Fall keiner Argumente ... lediglich der Fähigkeit, den einen (besagten) Satz in der Wertungsordnung sinnerfassend lesen zu können Einen (eigentlich unnötigen) scharfen Ton in die Sache bringen ... kann ich auch. :D Ja, das beweist Du, indem Du anderen Diskussionsteilneh...
von Eckart
31.03.2017, 21:52
Forum: Regelfragen
Thema: Spielabbruch oder Spielausfall?
Antworten: 33
Zugriffe: 36777

Re: Spielabbruch oder Spielausfall?

Das eine hat mit dem anderen recht wenig zu tun. Für das 'Handyklingeln' ist der Spieler persönlich verantwortlich (sozusagen am Brett), für einen Abbruch wg. unzumutbaren Spielbedingungen nicht. Verlust (und Gewinn) wg. 'Handyklingeln' wird immer ausgewertet, wg. Rägel (FR). Dahinter steckt die ei...
von Eckart
29.03.2017, 13:57
Forum: Regelfragen
Thema: Spielabbruch oder Spielausfall?
Antworten: 33
Zugriffe: 36777

Re: Spielabbruch oder Spielausfall?

DSB-Wertungsordnung 3.2.5 - Ergebnisberücksichtigung Es sind sämtliche Ergebnisse (auch zurückgetretener Spieler) unter deutlicher Kennzeichnung kampfloser Entscheidungen anzugeben. Nur am Brett erzielte Partieergebnisse dürfen ausgewertet werden, also keine kampflos entstandenen Resultate. Nachträ...
von Eckart
28.03.2017, 22:29
Forum: Regelfragen
Thema: Spielabbruch oder Spielausfall?
Antworten: 33
Zugriffe: 36777

Re: Spielabbruch oder Spielausfall?

Meiner Meinung nach gehen Unzulänglichkeiten was die Spielbedinungen betrifft zu Lasten der Heimmannschaft. Das sehen offenbar beide Mannschaftsleiter genauso, ansonsten hätte der Leiter der Heimmannschaft sich nicht in die 1:7-Niederlage ergeben. Da die Partien normal begonnen haben, halte ich die...