Die Suche ergab 315 Treffer

von Werner
29.08.2020, 00:42
Forum: Regelfragen
Thema: Wann ist ein Umwandlungsfeld ein Umwandlungsfeld?
Antworten: 9
Zugriffe: 1434

Re: Wann ist ein Umwandlungsfeld ein Umwandlungsfeld?

Wenn es keine zwei "potentiellen"" Umwandlungsfelder gäbe, würde das Berühren des dann einzigen potentiellen Umwandlungsfeldes mit der eingesetzten Dame zur Ausführung der Bauerumwandlung verpflichten, vorausgesetzt, der Bauer sei noch nicht berührt? Eindeutig NEIN. Warum sollte das Vorhandensein zw...
von Werner
21.05.2019, 17:47
Forum: Regelfragen
Thema: Umgeworfener König, Spieler verlässt Spielsaal - Erg.?
Antworten: 9
Zugriffe: 3490

Re: Umgeworfener König, Spieler verlässt Spielsaal - Erg.?

Eine Partieaufgabe im Sinne von Art. 5.1.2 ( "Die Partie ist von dem Spieler gewonnen, dessen Gegner erklärt, dass er aufgebe." ) kann ich nicht sehen. Warum nicht? dfuchs hat es doch auf den Punkt gebracht: Was sonst soll der umgeworfene König und das Verlassen des Spielbereichs mit dem Formular? ...
von Werner
05.05.2019, 22:16
Forum: Regelfragen
Thema: Umgeworfener König, Spieler verlässt Spielsaal - Erg.?
Antworten: 9
Zugriffe: 3490

Re: Umgeworfener König, Spieler verlässt Spielsaal - Erg.?

Ich betrachte das Verhalten von Schwarz als Aufgabeerklärung. Ergebnis also 1:0. Tatsachenentscheidung.

Da brauche ich nicht abzuwarten, ob er wiederkommt oder nicht.
von Werner
06.04.2019, 12:40
Forum: Regelfragen
Thema: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen
Antworten: 23
Zugriffe: 18690

Re: Berührt-Geführt Verstoß- Wie ahnden? + Zusatzfragen

ich wollte mal nachfragen, ob jemand weiß, wie nach den neuen Fide Regeln ein Berührt-Geführt Verstoß zu bestrafen ist, wenn der Spieler die Uhr bereits gedrückt hat. Der Zug muss selbstverständlich zurückgenommen werden... und dann? Ist es ein regelwidriger Zug mit all den Konsequenzen (Also beim ...
von Werner
30.01.2019, 17:35
Forum: Sonstiges
Thema: Wie viel Schiedsrichter muss ein Spieler mit SR Schein sein?
Antworten: 10
Zugriffe: 2046

Re: Wie viel Schiedsrichter muss ein Spieler mit SR Schein s

du hast die Frage nicht verstanden. Im Ernst, ich weiß nicht, was diese beleidigende Unterstellung soll. Es wird überhaupt nichts gefordert. Und wenn nein, darf ich dir vorwerfen das du nichts gesagt hast? Der Vorwurf, "dass du nichts gesagt hast", ist ja wohl inhaltsgleich mit der Forderung "Du hä...
von Werner
29.01.2019, 10:40
Forum: Sonstiges
Thema: Wie viel Schiedsrichter muss ein Spieler mit SR Schein sein?
Antworten: 10
Zugriffe: 2046

Re: Wie viel Schiedsrichter muss ein Spieler mit SR Schein s

Wenn ich ausschließlich als Spieler an einer Veranstaltung teilnehme, dann bin ich dort auch nur Spieler, mit meiner sonstigen Tätigkeit als Schiedsrichter hat das nichts zu tun. Man kann doch einem solchen Spieler nicht zusätzlich alle solche Verpflichtungen aufbürden, die einzig und allein der anw...
von Werner
09.09.2017, 22:17
Forum: Regelfragen
Thema: World Cup Tiebreaks: regelwidrige Bauernumwandlung
Antworten: 3
Zugriffe: 6450

Re: World Cup Tiebreaks: regelwidrige Bauernumwandlung

Ich vermute mal (ohne jetzt die Ausschreibung zu suchen), bei den World Cup Tiebreaks stehen ausreichend Schiedsrichter bereit, so daß Schnellschach gemäß Anhang A3 (= Turnierschachregeln) gespielt wird. Dann wird der erste regelwidrige Zug nach 7.5.3 mit zwei Minuten bestraft statt mit Partieverlu...
von Werner
25.07.2017, 13:22
Forum: Sonstiges
Thema: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert
Antworten: 36
Zugriffe: 22701

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Alexander hat geschrieben:Warum man Auslosungsprogramme zertifiziert bzw. anerkennt, ist mir ein Rätsel? Wozu soll das gut sein?
Damit man für die Erteilung des Zertifikats die Hand aufhalten kann, wofür denn sonst???
von Werner
18.07.2017, 19:15
Forum: Sonstiges
Thema: Schiriblog
Antworten: 8
Zugriffe: 15718

Re: Schiriblog

hoppepit hat geschrieben:Ja klar! Und wir SR laufen dann mit nem "Ständer" durch den Turniersaal! :mrgreen:
Scheinst ja Erfahrungen mit dem empfohlenen Mittelchen zu haben ...
von Werner
21.06.2017, 21:24
Forum: Regelfragen
Thema: Ziehen mit zwei Händen
Antworten: 20
Zugriffe: 28920

Re: Ziehen mit zwei Händen

Das beidhändige Ziehen und der Nullzug sind, natürlich nach dem Abschließen, irreguläre Züge. Gerade der Nullzug kann vorher gar kein Zug sein und das beidhändige Ziehen anders zu behandeln als alle anderen irregulären Züge liegt mir fern. Es ist das Regelwerk, welches das beidhändige Ziehen anders...
von Werner
27.05.2017, 13:36
Forum: Regelfragen
Thema: Unmöglicher zug
Antworten: 15
Zugriffe: 24636

Re: Unmöglicher zug

Selbstverständlich stellt das Ausführen eines regelwidrigen Zuges auf dem Brett auch ohne Betätigen der Uhr einen Regelverstoß dar, dem der Schiedsrichter Einhalt zu gebieten hat. Auch die Verhängung einer Strafe kommt in Betracht. Nein, der Schiri darf schon allein deshalb nicht eingreifen, weil d...
von Werner
17.05.2017, 16:20
Forum: Regelfragen
Thema: Regelwidrige Umwandlung
Antworten: 14
Zugriffe: 21511

Re: Regelwidrige Umwandlung

A hat einen regelwidrigen Zug vollständig abgeschlossen. Natürlich MUSS der Schiedsrichter hier eingreifen. Mir ist schleierhaft, wie man dazu als ausgebildeter Schiedsrichter anderer Meinung sein kann. Was, wenn B kurz darauf wegen der unterbliebenen Zeitgutschrift die Zeit überschritten und sein z...
von Werner
13.02.2017, 21:12
Forum: Regelfragen
Thema: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)
Antworten: 42
Zugriffe: 41236

Re: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)

Sollte die Begrenzung der Korrektur unmöglicher Stellungen auf 10 Züge verabschiedet werden, wäre es dann (theoretisch) nicht möglich, dass im normalen Turnierschach plötzlich ein Spieler den König seines Gegners schlägt und nach 10 Zügen nur noch 1 König auf dem Brett steht ... und zwar regelkonfo...
von Werner
17.03.2016, 19:38
Forum: Sonstiges
Thema: Wer ist erster
Antworten: 6
Zugriffe: 7595

Re: Wer ist erster

Folgendes Szenario: Bei einer Vereinsmeisterschaft landen drei Spieler punktgleich mit 4,5/7 vorn. Die Ausschreibung sieht als Feinwertung den direkten Vergleich und als zweites Anzahl der Siege vor. Da die erste Feinwertung keine Endscheidung brachte, muss die zweite helfen. Ergebnisse der Spieler...
von Werner
23.09.2015, 18:57
Forum: Regelfragen
Thema: Ist diese Rochade ein unmöglicher Zug
Antworten: 69
Zugriffe: 72051

Re: Ist diese Rochade ein unmöglicher Zug

Mir ging es hier darum, dass die Ausführung der Rochades beginnend mit dem Turm als regelwidriger Zug vom Gegner und der Turnierleitung als regelwidriger Zug betrachtet wurde. Dies hatte dann nämlich den Partieverlust zur Folge. Diese Entscheidung war auch vollkommen korrekt, da ein Verstoß gegen A...