Die Suche ergab 84 Treffer

von VerenaMeier
31.03.2017, 16:16
Forum: Regelfragen
Thema: Spielabbruch oder Spielausfall?
Antworten: 33
Zugriffe: 52683

Re: Spielabbruch oder Spielausfall?

Dann ist ja alles gut (gem. Ausgangsposting steht auf dem von beiden Mannschaftsführern unterschriebenen Spielbericht bei den sieben abgebrochenen Partien jeweils ein -:+) ...
... auch wenn das alles nicht die eigentliche Frage war. :wink:
von VerenaMeier
31.03.2017, 13:14
Forum: Regelfragen
Thema: Spielabbruch oder Spielausfall?
Antworten: 33
Zugriffe: 52683

Re: Spielabbruch oder Spielausfall?

Die Partien wurden eben nicht kampflos beendet. Sie wurden nicht ausgekämpft, aber kampflos war es auch nicht. Die Partie war wenig ausgekämpft. Da aber der Grad des Auskämpfens gerade nicht relevant ist muss die Partie ausgewertet werden. Grüße Daniel Ich will mich um Deine Formulierungen ( kampfl...
von VerenaMeier
31.03.2017, 01:37
Forum: Regelfragen
Thema: Spielabbruch oder Spielausfall?
Antworten: 33
Zugriffe: 52683

Re: Spielabbruch oder Spielausfall?

Die Ergebnisse wurden nicht am Brett erzielt, also sind die Resultate kampflos entstanden. Somit dürfen sie nach 3.2.5 nicht ausgewertet werden. Wer dies anders sieht, dem spukt zu sehr die Vorstellung im Kopf herum (weil es eben der absolute Normalfall ist), kampflos sei gleichbedeutend mit Null_Zü...
von VerenaMeier
18.10.2016, 19:27
Forum: Regelfragen
Thema: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4
Antworten: 11
Zugriffe: 15732

Re: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4

JoergWeisbrod hat geschrieben:
VerenaMeier hat geschrieben:Als Praxistipp speziell für Dich: stell' Dir einfach vor, Du würdest dem Weißen nur 1min 55s gutschreiben ... dann passt's auch wieder. :D
Na dann hätte Weiß ja schon 10 Sekunden weniger :shock:
Da musst Du noch um eine Ecke mehr denken.
von VerenaMeier
18.10.2016, 15:44
Forum: Regelfragen
Thema: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4
Antworten: 11
Zugriffe: 15732

Re: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4

Deine rein formalen Sprach-'Analysen', wenn sie (nur) das Regelwerk betreffen, sind nicht selten anstrengend :D genug. Wenn Du sie darüber hinaus auch noch auf jeden Satz eines Beitrags anwenden willst, wird es aber albern. Ach komm, Verena, gerade Du solltest das ab können. Bist ja selbst kein Kin...
von VerenaMeier
17.10.2016, 23:54
Forum: Regelfragen
Thema: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4
Antworten: 11
Zugriffe: 15732

Re: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4

Deine rein formalen Sprach-'Analysen', wenn sie (nur) das Regelwerk betreffen, sind nicht selten anstrengend :D genug. Wenn Du sie darüber hinaus auch noch auf jeden Satz eines Beitrags anwenden willst, wird es aber albern. 1. Dass sich beide Spieler immer in derselben Phase befinden, weiß ich auch....
von VerenaMeier
16.10.2016, 13:21
Forum: Regelfragen
Thema: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4
Antworten: 11
Zugriffe: 15732

Re: Genaues Vorgehen bei Anwendung von G4

Das ist richtig, aber nicht der Punkt. Mein Punkt ist: Schwarz bekommt die Zusatzbedenkzeit einen Zug früher. Gegenbeispiel: Bei Bedenkzeiten, die erst in der zweiten Phase ein Inkrement vorsehen, und wenn Schwarz als erster die Bedenkzeit der ersten Phase verbraucht, addiert die Uhr, mit der ich e...
von VerenaMeier
02.09.2016, 11:13
Forum: Regelfragen
Thema: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)
Antworten: 42
Zugriffe: 58400

Re: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)

Ich hatte als SR mal den Fall, dass ein Spieler am Zug in hochgradiger Zeitnot des Gegners die Uhr in die Hand nahm, um die Zeit besser ablesen zu können (er war schon relativ alt) und beim wiederabstellen der Uhr, diese mit dem Handballen versehentlich (?) betätigt hat, sodass die Zeit des Gegners...
von VerenaMeier
01.09.2016, 14:35
Forum: Regelfragen
Thema: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)
Antworten: 42
Zugriffe: 58400

Re: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)

Das mit dem Zurückdrücken der Uhr bei Blitzpartien führt halt dann zu Ärger, wenn mit Fischermodus geblitzt wird. Daher muss man halt die Spieler dazu erziehen, die Uhren anzuhalten. Sicher, aber ein 'Zurückdrücken der Uhr' findet doch in gefühlten 99% der Fälle deshalb statt, weil im Falle des 7.4...
von VerenaMeier
28.08.2016, 06:04
Forum: Regelfragen
Thema: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)
Antworten: 42
Zugriffe: 58400

Re: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)

1. Ob ein zukünftiger 7.8 nun auch in Blitzpartien Gültigkeit haben würde oder nicht ... man sollte meinen, diese Frage in einem SR-Forum nicht diskutieren zu müssen. 2. Ich kann nicht erkennen, dass (außer im Fall des 7.4 :wink: ) ein 'Zurückdrücken' der Uhr in der Praxis erwähnenswert problematisc...
von VerenaMeier
25.08.2016, 19:36
Forum: Regelfragen
Thema: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)
Antworten: 42
Zugriffe: 58400

Re: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)

Das passt schon, da muss man jetzt keinen Unterschied machen aus Regelsicht. Der Text ist m.E. auf beides anwendbar und es wird ja auch nicht gesagt, dass die Figur während der Partie verrückt worden sein muss. Es muss nur während der Partie und innerhalb 10 Zügen bemerkt werden. Wenn das nicht so ...
von VerenaMeier
25.08.2016, 18:44
Forum: Regelfragen
Thema: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)
Antworten: 42
Zugriffe: 58400

Re: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)

7.6 ist Verrückung von Figuren, und das kann man wohl auch auf die Ausgangsstellung beziehen. Insofern wurden die Regeln positiv verschlankt und doppelter Text entfernt. Aber nur mit einer übergroßen :wink: Portion Phantasie. Falsch aufgestellt ist falsch aufgestellt (vor der Partie) und eine Figur...
von VerenaMeier
25.08.2016, 13:01
Forum: Regelfragen
Thema: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)
Antworten: 42
Zugriffe: 58400

Re: Entwurf der FIDE Laws of Chess 2017 (Baku)

Die FIDE hat einen Entwurf der Schachregeln publiziert, wie sie ab 1. Juli 2017 gelten sollen. Das wird auf dem anstehenden FIDE-Kongress im Rahmen der Olympiade in Baku behandelt und beschlossen werden. Wobei bei einigen Passagen dick hinten dran steht, dass die Formulierung ebenso erst noch gemac...
von VerenaMeier
27.10.2015, 12:28
Forum: Regelfragen
Thema: Ist das schon reinreden?
Antworten: 14
Zugriffe: 26395

Re: Ist das schon reinreden?

Der aktuelle Stand eines Wettkampfes (d.h. die nackten Zahlen der bereits beendeten Partien) ist kein Staatsgeheimnis, und der Spieler kann im Prinzip danach fragen wen er will. Zu noch laufenden Partien ( das war ja die Frage von 'jesre') wird sich der Schiri natürlich nicht äußern wollen :wink:. D...
von VerenaMeier
13.10.2015, 12:03
Forum: Regelfragen
Thema: Ist diese Rochade ein unmöglicher Zug
Antworten: 69
Zugriffe: 97882

Re: Ist diese Rochade ein unmöglicher Zug

Ich weiß nicht, wo (außer schwach in Artikel 1) steht, dass man pro "Zug" nur eine der in Artikel 3 beschriebenen Verfahrensweisen anwenden kann, inklusive der Spezialzüge Schlagen, Rochade, en Passant und Bauernumwandlung mit bestimmten Kombinationen dieser Spezialzüge. Langsam sind wir bei den Ka...