Forum der Schiedsrichterkommission

Aktuelle Zeit: 20.02.2018, 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.02.2014, 23:47 
Offline

Registriert: 29.03.2011, 14:03
Beiträge: 126
Wohnort: MET
Ich war Schiedsrichter bei einem Mannschaftskampf, wo sich folgendes zugetragen hatte:

Angefangen hatte der ganze Mannschaftskampf für mich persönlich schon mal mit einer Hiobsbotschaft! Es gab nichts zu Essen! Restaurant hatte keine besetzte Küche! Ich konnte es nicht wissen. Woher denn auch? Kann ja nicht jedesmal beim Lokal anrufen und fragen, ob es heute was zu essen gibt? Normalerweise gibt es da immer was zu Essen. Ist ja ein Restaurant. Hatte also einen leeren Magen der schon ein wenig knurrte! Für die Spieler unbedeutent, denn die essen eh nie etwas!
Dann kam ein Spieler auf mich zu, mit einem Betrugsverdacht! Sein Gegner würde 4 Züge á Tempo, innerhalb von einer Sekunde machen wenn er wieder kommt. Dem musste ich natürlich nachgehen. Konnte aber nicht viel feststellen. Die Partie ging hinterher Remis aus.

Und zu guter letzt noch der Gipfel hoch 3:

Es laufen noch 3 Partien.

Auf dem einen Brett bietet der Spieler A der Mannschaft X dem Spieler B der Mannschaft Y ein Remis an.
Da der Mannschaftskampf auf Messers Schneide stand, wartete der Spieler B der Mannschaft Y, bis die anderen zwei Partien entschieden sind, um sich dann zu entscheiden, ob weitergespielt oder das Remisangebot angenommen wird! Er ließ also die Zeit einfach mal laufen und machte auch keinen Zug. Nachdem eine der 3 Partien entschieden war, schaute Spieler B bei der anderen Partie zu. Da auch Spieler A keine Lust hatte, am Schachbrett zu sitzen und zu warten bis sein Gegner einen Zug machte, schaute auch dieser bei der noch laufenden Partie zu.

Während beide Spieler bei der noch laufenden Partie zuschauten, trat ein Zuschauer (Vorstand der Mannschaft Y) an das leere Schachbrett wo noch die Partie und auch die Uhr lief, hob die Uhr an, schaltete sie aus und will die Uhr wegräumen bzw. nahm sie einfach mit!!!

:shock: :shock: :shock:

Habe das zufällig gerade noch gesehen, dass da ein Zuschauer die Uhr wegräumen will bzw. schon auf dem Weg zum Uhrenkoffer war! Ich war im ersten Moment sprachlos! Habe gedacht ich sehe nicht richtig! :lol: :lol: :lol:
Bevor ich zu dem Zuschauer was sagen kann, bemerkten auch die Spieler / andere Zuschauer die fehlende Uhr!!!
Meine ersten Worte an die Spieler und zu dem Zuschauer waren: Jetzt haben wir ein Problem!

Zuschauer hat sich aber gleich entschuldigt bei den Spielern und bei mir! Zuschauer dachte wohl, die Partie ist schon beendet? War ja kein Spieler am Brett, weil die bei der anderen Partie zuschauten! Das sah sehr nach beendeter Partie aus.

Musste die Uhr wieder neu, nach bestem Wissen, einstellen!
Zum Glück konnten mir die Spieler bzw. der Zuschauer die ungefähre Bedenkzeit mitteilen! Ich war ja bei der noch anderen laufenden Partie am zuschauen! Auf der anderen Partie passierte ja nichts. Alle schauten bei der Partie zu, wo 2 Spieler am Brett sitzten. Nachdem diese Partie beendet war, nahm Spieler B der Mannschaft Y das Remis sofort an! Es wurde kein Zug mehr gemacht!!! Das waren ca. 10-15 Minuten sinnloses runterlaufen der Bedenkzeit!!!

Als ich diesen Vorfall im Spielberichtszettel notieren wollte, sagte jener Zuschauer, das brauchst nicht notieren, ist ja nicht viel passiert! :shock:
Ich habe das aber trotzdem notiert! Bin ja irgendwie verpflichtet!

Nach dem Mannschaftskampf dachte ich: Ich bin im falschen Film! :shock: :?

Nichts zu essen bekommen, 4 Schiedsrichtereingriffe, ...
Das war nicht mein Tag! Wieso passieren ausgerechnet immer bei mir solche Sachen?

Gruß
Alexander


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2014, 17:58 
Offline

Registriert: 20.10.2007, 11:27
Beiträge: 905
Hatten sich denn inzwischen die Spieler A und B auf remis geeinigt? Oder wie ist das ausgegangen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2014, 18:07 
Offline

Registriert: 29.03.2011, 14:03
Beiträge: 126
Wohnort: MET
Nachdem alle Partien bis auf die eine beendet waren, nahm Spieler B das Remisangebot von Spieler A sofort an!
Die Partie ging somit Remis aus.
Sie haben sich auf Remis geeinigt nachdem alle Partien beendet waren ohne einen Zug zu machen. Es gab kein neues Remisangebot mehr. Weder von Schwarz noch von Weiß!

Gruß
Alexander


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.02.2014, 18:40 
Offline

Registriert: 16.02.2008, 11:24
Beiträge: 412
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Alexander hat geschrieben:
Sie haben sich auf Remis geeinigt nachdem alle Partien beendet waren ohne einen Zug zu machen. Es gab kein neues Remisangebot mehr. Weder von Schwarz noch von Weiß!

Ist ja auch in Ordnung, das Remisangebot vom Spieler A stand ja noch im Raum!

_________________
Gruß, Peter

Unterlagen für Schiedsrichter und Turnierorganisation:
http://www.schachschiri.de
Threema: 9K9JAZ6F


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2014, 09:52 
Offline

Registriert: 09.11.2007, 18:27
Beiträge: 350
Es passieren nicht nur dir solche Sachen, du bist aber der einzige, der sich über so etwas aufregt.
Mir hat auch schon mal ein Zuschauer eine laufende Partie abgeräumt.
Die baut man wieder auf, stellt die Uhren nach Spielprotokoll, dem was die Spieler einem einvernehmlich sagen und oder dem Dreisatz und macht weiter.
Du musst unbedingt ruhiger werden. Das sind doch alles keine Fälle und mal ganz im Ernst, wenn du als Schiedsrichter während des Kampfes etwas zu Essen aus dem Restaurant bestellst solltest du eh mal deine Einstellung überdenken.

Grüße Daniel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.02.2014, 20:57 
Offline

Registriert: 29.03.2011, 14:03
Beiträge: 126
Wohnort: MET
Zitat:
Es passieren nicht nur dir solche Sachen, du bist aber der einzige, der sich über so etwas aufregt.

Aufregen tu ich mich über so etwas normalerweise nicht. Es ist irgendwie lustig, wenn so etwas passiert!

Ich habe die Bedenkzeit nach bestem Ermessen (mit Hilfe der Spieler) wieder eingestellt und es ging weiter.
Am Anfang, hat es mich vielleicht ein wenig geärgert, aber jetzt kann ich über so etwas nur drüber lachen!

Zitat:
Das sind doch alles keine Fälle und mal ganz im Ernst, wenn du als Schiedsrichter während des Kampfes etwas zu Essen aus dem Restaurant bestellst solltest du eh mal deine Einstellung überdenken.

Wieso? Ist das nicht erlaubt? Solange es die Spieler nicht stört? Ich esse, wenn überhaubt sowieso nur außerhalb des Spielsaales. Habe aber den Kampf immer im Überblick.

Zitat:
Du musst unbedingt ruhiger werden.

Ich bin so ruhig wie es nur geht! Tut mir leid, wenn das bei euch falsch rübergekommen ist!

Gruß
Alexander


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.02.2014, 11:33 
Offline

Registriert: 20.10.2007, 11:27
Beiträge: 905
Im großen und ganzen sehe ich es wie dfuchs: nicht nur Dir passieren solche Sachen, obwohl man den Eindruck hat, dass es sich bei Dir besonders häuft. Das meiste sind doch aber Lappalien, bei denen man drüber steht - und ansonsten: nicht aufregen und Ruhe bewahren.
Andererseits ist es aber doch gut, wenn hier ab und an etwas Leben reinkommt. Man fühlt sich bestätigt, dass man nicht allein dieses oder jenes Problem hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de