Forum der Schiedsrichterkommission

Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 16:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.07.2009, 23:56 
Offline

Registriert: 19.04.2009, 18:38
Beiträge: 97
Ab welcher Bedenkzeit ist eine DWZ-Auswertung möglich, oder anders gefragt, welches ist die geringste Bedenkzeitregelung, die eine DWZ-Auswertung gerade noch erlaubt?

Chlodwig
http://www.chlodwig.com

_________________
Live chessed and proper!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2009, 10:20 
Offline

Registriert: 22.10.2007, 01:00
Beiträge: 309
Soweit ich weiß, war früher das Minimum 2 Stunden für die ganze Partie.
Würde mich aber nicht wundern, wenn auch das im Zuge der zunehmenden McDonaldisierung der Schachwelt verkürzt worden wäre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2009, 11:29 
Offline

Registriert: 19.04.2009, 18:38
Beiträge: 97
Die Mäckdonaldisierung schreitet auch im Schach ungebrochen voran. Ich weiß, dass es 2 Stunden auf jeden Fall nicht mehr sind. Nur der aktuelle Stand, den kenne ich nicht.

Wo kann man das nachlesen - für so etwas gibt es ja Ordnungen - nur in welcher von den vielen steht das? (Vielleicht weiß es ja jemand)

Chlodwig
http://www.chlodwig.com

_________________
Live chessed and proper!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2009, 13:48 
Offline

Registriert: 22.10.2007, 01:00
Beiträge: 309
Hier:

http://www.schachbund.de/dwz/wo/


unter Abschnitt 6.2.2.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2009, 10:57 
Offline

Registriert: 20.10.2007, 11:27
Beiträge: 905
und wenn die Bedekzeit darunter liegt, kann das Turnier für eine Schnellschach-DWZ ausgewertet werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2009, 12:38 
Offline

Registriert: 16.02.2008, 11:24
Beiträge: 412
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Georg Heinze hat geschrieben:
und wenn die Bedekzeit darunter liegt, kann das Turnier für eine Schnellschach-DWZ ausgewertet werden.

Seit wann gibt es denn sowas?

_________________
Gruß, Peter

Unterlagen für Schiedsrichter und Turnierorganisation:
http://www.schachschiri.de
Threema: 9K9JAZ6F


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ???
BeitragVerfasst: 10.07.2009, 19:44 
Offline

Registriert: 20.10.2007, 11:27
Beiträge: 905
Soll es das wirklich nur in Sachsen geben?
Hier der Link:
http://www.schach-in-sachsen.de/118/Spi ... Z/ELO.html

DWZ - Schnellschach

* DWZ-Schnellschachliste der Spieler in Sachsen
Alpha.PDF (Stand: 01.03.2009)
* Auswertung von Schnellschachmeisterschaften und –Turnieren in Sachsen
Auswertungen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ???
BeitragVerfasst: 11.07.2009, 08:29 
Offline

Registriert: 16.02.2008, 11:24
Beiträge: 412
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Georg Heinze hat geschrieben:
Soll es das wirklich nur in Sachsen geben?

Beim DSB scheint es das nicht zu geben.
Habe nirgendwo eine "ganzdeutsche" Liste gefunden.
Wäre dann vermutlich auch in der Wertungsordnung erwähnt.

_________________
Gruß, Peter

Unterlagen für Schiedsrichter und Turnierorganisation:
http://www.schachschiri.de
Threema: 9K9JAZ6F


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2009, 09:32 
Offline

Registriert: 20.10.2007, 11:27
Beiträge: 905
Es ist wohl in der Tat so.
Ich habe mal ein wenig recherchiert und nur bei der sogen. Schnellschachliga Analoges gefunden. Da gib es eine LWZ.
Eigentlich verwunderlich, da die Blitz- und Schnellschachturniere immer mehr an Beliebtheit gewinnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Mindestbedenkzeiten
BeitragVerfasst: 09.10.2009, 17:08 
Offline

Registriert: 02.10.2009, 11:04
Beiträge: 7
Hier einmal alle Mindestbedenkzeiten:
1. DWZ-Auswertung:
Normal: Mindestens 90 Minuten pro Spieler und Partie
Ausnahme: 60 Minuten pro Spieler und Partie in der U10 und U12 bei offiziellen Jugendmeisterschaften

2. ELO-Auswertung:
Mindestbedenkzeit: 60 Minuten pro Spieler und Partie
ABER:
Bei Teilnahme mindestens eines Spielers mit ELO 1600 oder höher: 90 Minuten pro Spieler und Partie.
bzw.
Bei Teilnahme mindestens eines Spielers mit ELO 2200 oder höher: 2 Stunden pro Spieler und Partie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2009, 18:32 
Offline

Registriert: 20.10.2007, 11:27
Beiträge: 905
Also, von eine Mindestbedenkzeit von 60 Minuten habe ich noch nichts gehört ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2009, 18:44 
Offline

Registriert: 16.02.2008, 11:24
Beiträge: 412
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
...hier der "orischinal" Text von der FIDE:

Zitat:
1.0 Rate of Play
1.1 For a game to be rated each player must have the following minimum periods in which to complete all the moves, assuming the game lasts 60 moves.
Where at least one of the players in the tournament has a rating 2200 or higher, each player must have a minimum of 120 minutes.
Where at least one of the players in the tournament has a rating 1600 or higher, each player must have a minimum of 90 minutes.
Where all the players in the tournament are rated below 1600, each player must have a minimum of 60 minutes.


Also das mit den 60 Minuten wird wohl eher selten vorkommen?!

_________________
Gruß, Peter

Unterlagen für Schiedsrichter und Turnierorganisation:
http://www.schachschiri.de
Threema: 9K9JAZ6F


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de