mittlere Buchholz berechnen?

Antworten
Alexander
Beiträge: 157
Registriert: 29.03.2011, 14:03
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 0
Wohnort: MET

mittlere Buchholz berechnen?

Beitrag von Alexander » 11.02.2018, 21:33

Wie errechnet sich eigentlich die mittlere Buchholz? Die Berechnung der normalen Buchholz ist mir klar. Das weiß ich! Aber die mittlere Buchholz? Wann, muss ich was, wie genau abziehen bzw. streichen?
Wird die Ranglistenkorrektur auch bei der mittleren Buchholz angewendet?

Vielleicht kennt sich einer damit aus?

Gruß
Alexander

dfuchs
Beiträge: 377
Registriert: 09.11.2007, 18:27

Re: mittlere Buchholz berechnen?

Beitrag von dfuchs » 11.02.2018, 22:48

Hast du einfach mal die Hilfe von Swiss-Chess durchsucht (unter der Annahme, dass du den Begriff von dort hast).
Andererseits ist das FIDE-Handbuch natürlich die Referenz für solche Fragen. Daher:

http://www.fide.com/component/handbook/ ... ew=article
A.(b1) ist das was du suchst.

Grüße Daniel

Eckart
Beiträge: 291
Registriert: 10.12.2007, 16:41
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 0
Wohnort: Marburg an der Lahn

Re: mittlere Buchholz berechnen?

Beitrag von Eckart » 11.02.2018, 23:21

"Mittlere Buchholz" bedeutet, dass der Gegner mit der höchsten Punktzahl und derjenige mit der niedrigsten Punktzahl gestrichen werden.

Alexander
Beiträge: 157
Registriert: 29.03.2011, 14:03
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 0
Wohnort: MET

Re: mittlere Buchholz berechnen?

Beitrag von Alexander » 12.02.2018, 21:20

Eckart hat geschrieben:"Mittlere Buchholz" bedeutet, dass der Gegner mit der höchsten Punktzahl und derjenige mit der niedrigsten Punktzahl gestrichen werden.
Also quasi von denen die ich als Gegner hatte, werden der mit der höchsten und der mit der niedrigsten Buchholzzahl nicht mitgezählt? Wenn ich jetzt die zwei zum streichen in einer Runde ermittelt habe, kann sich das bei den nächsten Runden noch ändern oder? Schließlich gibt es den ein oder anderen, der sich eine bessere Buchholzzahl erspielt.
dfuchs hat geschrieben:Hast du einfach mal die Hilfe von Swiss-Chess durchsucht (unter der Annahme, dass du den Begriff von dort hast).Andererseits ist das FIDE-Handbuch natürlich die Referenz für solche Fragen. Daher:
Die Info/Hilfe bei Swiss-Chess und der der Fide kenne ich bereits und verstehe ich nicht so ganz. Deswegen habe ich gefragt!

dfuchs
Beiträge: 377
Registriert: 09.11.2007, 18:27

Re: mittlere Buchholz berechnen?

Beitrag von dfuchs » 13.02.2018, 09:20

Natürlich kann sich das ändern. Es ändert sich ja auch die Punktzahl der Spieler nach jeder Runde.

Grüße Daniel

Stern
Beiträge: 50
Registriert: 03.11.2007, 12:18
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 14
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Baden)

Re: mittlere Buchholz berechnen?

Beitrag von Stern » 02.07.2018, 12:05

Alexander hat geschrieben:Also quasi von denen die ich als Gegner hatte, werden der mit der höchsten und der mit der niedrigsten Buchholzzahl nicht mitgezählt?
Nicht die Gegner mit der höchsten/niedrigsten Buchholzwertung werden gestrichen, sondern die Gegner mit der höchsten/niedrigsten Punktzahl. Wenn du also gegen den späteren Turniersieger und gegen den Letzten der Schlussrangliste gespielt hast, dann fallen die beiden Spieler aus deiner Wertung raus und die Punktzahl der anderen Gegner wird berücksichtigt.

Antworten