Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

hallodry
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2019, 04:30
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 14

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Beitrag von hallodry » 01.01.2019, 06:25

sollte heissen:
habe "STOP 64-bit.exe" gestartet... sorry...

Alexander
Beiträge: 155
Registriert: 29.03.2011, 14:03
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 0
Wohnort: MET

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Beitrag von Alexander » 02.01.2019, 06:03

hallodry hat geschrieben:
Alexander hat geschrieben:Frohe Weihnachten Schachspieler!

Habe ein Auslosungsprogramm ins Internet hochgeladen: https://www.freebasic-portal.de/downloa ... m-233.html

Wünsche viel Spaß beim Testen!

Gruß
Alexander
Hallo Alexander,
ein gutes Noies !
habe dein Program gerade heruntergeladen.
wie teste ich das jetzt?
habe die zip-Datei in ein Verzeichnis entpackt
und stopp.exe gestartet.
bekomme danach die Sprachauswahl an den Schirm. Die Texte neben den Flaggen sind schon schwer zu lesen.
klicke mal auf die deutsche Flagge.
Dann wird das Programm richtig gestartet wie es scheint. Allerdings sind die Texte nahezu unleserlich. siehe auch Bild.
Was mache ich falsch?
LG pierre
Hallo hallodry, danke, ebenfalls ein gutes neues Jahr! Es wird zunächst nichts falsch gemacht! Ich kann die Texte lesen. Das schwarze Design, kann man vielleicht jetzt nicht so gut erkennen wie die anderen Designs. Wenn man jetzt im Menu auf "Info Turnier" klickt und dann Design grau auswählt, sieht man die Schrift besser! Steht auch in der Hilfedatei drin, welche Designs es gibt. Design schwarz, wurde von mir früher als Standard Design festgelegt, bis ich auf die Idee kam, mehrere Designs mit anderen Schriftfarben zu erstellen. Es gab in der Urversion nur den Schwarzen Hintergrund mit der Lila und der Grauen und der Grünen Schriftfarbe!


Nun zum eigentlichen Anliegen, dem testen:

Man legt eine neue Turnierdatei an (durch anklicken des Buttons "ANLEGEN"). Anschließend kann man "neue" Spieler eingeben (Button "NEUE SPIELER"). Im Menu "INFO TURNIER" legt man das System und die Rundenzahl fest (geschieht bei Rundensystem bzw. Rutschsystem automatisch). Im Menu "PAARUNGEN" klickt man nach Eintragung aller Teilnehmer und Wahl des Systems und der Rundenanzahl auf den Button "AUSLOSEN". Jetzt sieht man, wenn das Auslosen funktioniert hat, die Paarungen der jeweiligen Runde. Nun kann man die Ergebnisse der Paarungen eingeben. Entweder mit den Buttons auf der linken Seite oder mit den Zahlen 1, 2 und 0; 1 = Sieg für Weiß, 2 = remis, 0 = Verlust für Weiß. Mit den Pfeiltasten erreicht man die jeweiligen Bretter. Besonders hilfreich, wenn man die Ergebnisse über die jeweiligen Buttons eingibt. Man kann auch auf den Button mit dem Pfeil nach oben bzw. nach unten klicken. Außerdem gibt es ein Brettsuchfeld rechts unten. Weiß man die Brettnummer, gibt man die gewünschte Brettnummer zur Ergebniseingabe ein. Spieler melden in der Regel die Brettnummer mit den Ergebnissen nach dem Ende der Partie. Mit der Taste K, werden alle Ergebnisse zu kampflosen Ergebnissen! Taste U ist für die Partien mit nur 1 Zug. Um eine neue Runde auszulosen, klickt man nach Eintragung aller Ergebnisse auf den Button "+" und dann wieder auf den Button "AUSLOSEN". Zwischendurch sollte man immer wieder mal die Taste S für speichern klicken! Es gibt bis jetzt keine automatische Sicherung und auch keine zusätzliche Sicherungsdatei. Allerdings habe ich die in Tests (bei offiziellen Turnieren) auch nicht gebraucht. Programm stürzte bei mir nie ab! Programm läuft in der Regel sehr stabil. Dennoch, werde ich vielleicht da mal in diese Richtung etwas in meinem Programm unternehmen. Sicher ist sicher.
Das beste ist ja die Funktion zum erstellen einer Datei für die DWZ-Auswertung (DeWis)! Auch für die ELO-Auswertung gibt es bereits eine entsprechende Funktion. Diese wurde bereits vom Deutschen Schachbund auf Funktion überprüft und getestet! Auch ich habe bereits ein Turnier zur ELO-Auswertung eingereicht. Ausgelost wurde mit meinem Programm im Rundensystem.

Sicherlich wird man vergeblich nach einer Druckfunktion suchen. Diese ist bis jetzt, tatsächlich nicht vorhanden! Allerdings kann man über Trick 17 dennoch die Paarungen ausdrucken. Man erstellt eine HTML-Datei der Paarungen und öffnet diese. Rechte Maustaste und dann auf drucken klicken. Eine bessere Lösung gibt es im Moment nicht. Sobald ich eine geeignete Lösung für das Druckproblem habe, werde ich es in mein Programm mit einbauen. Momentan aber bleibt nur dieser kleine Umweg. Wobei aber ich sagen muss, dass man eh eine HTML-Datei erstellt nach jeder Runde. Schließlich werden ja die Paarungen meistens im Internet mit veröffentlicht.

Für weitere Fragen, stehe ich gerne zur Verfügung!

Gruß
Alexander

hallodry
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2019, 04:30
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 14

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Beitrag von hallodry » 02.01.2019, 08:31

Hallo Alexander,
danke.

Ja, in dem Bildchen sieht das seltsamerweise noch viel viel besser aus, wie am Bildschirm. Am Bildschirm sind die Texte wirklich nur mit sehr viel Fantasie zu entziffern. Die gewählte default-Farbeinstellung schwarz-lila tut auch den Augen weh. ist also nix ganz angenehmes...

Doch genug des Verisses :)

Mit der Design-Einstellung auf grau sieht es gleich viel besser. Von den vielen Designs ist das das einzige das wirklich einigermaßen angenehm anzusehen ist.

Die anderen Designs sehen bei mir wie aus DOS-Zeiten an einem schlechten Bildschirm aus. sorry...
Es wird da versucht die Schrift buntig zu machen. z.b. Beim Design blau[123] ist jedes Zeichen des Textes oben weiß und unten rot. Das erschwert das Lesen und erkennen ungemein.
nur beim Design grau ist der Text einheitlich schwarz.

Ich bekomme es auch nicht hin das bildschirmfüllend zu zoomen. wenn ich rechts oben auf maximieren klicke, füllt es in der Breite erst knappe 2/3 des Schirmes. und es landet immer zentral in der Bildschirmmitte, auch wenn ich es vorher in eine Ecke geschoben habe.
ob das was mit meiner Umgebung zu tun hat? Windows 10 + 1920x1080 pixel sind eingestellt.
Die Größenänderung des Programmfenster, also das zoomen, geht eigentlich auch gar nicht. Man kann es nicht am Fensterrand anpacken und und das Fenster kleiner oder größer ziehen.Es lässt sich nur als ganzes Fenster etwas nach rechts oder links oder oben oder unten schieben.

Ich würde es auch als vorteilhaft ansehen, wenn das Programm gleich mit dieser Design-Einstellung grau "auf die Welt kommt". Also nach download und entpacken damit startet.

Wie bekomme ich es jetzt hin, dass diese Design-Einstellung immer gleich bei jedem Programmstart da ist? Ich kann keinen "Speichern"-Button für die Einstellungen entdecken. Oder wird jede Änderung auf dieser Seite "Info Turnier" sofort gespeichert?


Auch die Hilfeseite ist nicht wirklich gut zu lesen. Woran das liegen könnte? da ist einmal vielleicht der gewählte Font. Dann könnte es auch daran liegen, dass der meiste Text alles in Großbuchstaben geschrieben ist.... nur die Überschriften sind in Groß- und Kleinbuchstaben. dann aber wieder kleiner wie der andere Text. Eigentlich ist man es anders herum gewöhnt...

und was mir noch aufgefallen ist.... Wenn ich mal den Fokus auf einer Eingabe, einem Textfeld habe, kann ich nicht einfach auf ein anderes Textfeld klicken. Ich muss erst durch drücken von Return den Fokus wieder von der Eingabe in diesem Textfeld wegnehmen. Das ist gewöhnungsbedürftig. Zuerst dachte ich das Programm sei eingefroren....

Das soweit mal zum Handling.... werde dann mal versuchen ein Turnier damit einzugeben...
Es wäre natürlich schön, wenn das drucken einer Paarungsliste oder einer Tabelle/Rangliste dann auch mit MAusklick zu bewältigen wäre. Gerade bei einem größeren Turnier hat man oft nicht die Muse den weg über den html-output zu gehen. Da sollen diese Daten schnell ausgehängt werden können.

Was ich jetzt auch noch nicht ganz verstanden habe, in welchem Format die Hintergrunddaten der Spieler vorliegen müssen, damit diese vom Programm einfach angezogen werden können.
Ich kann ja einen Dateipfad ELO.Liste angeben, oder DWZ.Liste. Aber wo bekomme ich diese Dateien her? bzw. wie kann ich diese Dateien generieren? Kann ich da die Hintergrunddateien von Swiss-Chess nehmen? oder welches andere Format?

ok... habe dann mal versucht unter dem Menüpunkt "Teilnehmer" Spieler manuell einzugeben... war nicht ganz so einfach..
Der erste Spieler ging noch ganz gut. mit Return wurde er auch in Auflistung übernommen. Dann war das Rätsel, wie den zweiten Spieler eingeben... bis ich drauf kam, dass ich da zuerst "neuer Spieler" anklicken muss. Dann geht der Zähler bei dem Spieler eins höher. Aber in der Auflistung sind in dem Moment dann keine Spieler mehr zu sehen...
Auch nicht wenn ich diese Eingabe der Daten des neuen Spielers mit Return abschließe.
Ich sehe dann erst mal nur den zuletzt eingegeben Spieler in der Auflistung.
erst wenn ich dann den Pfeil nach oben - rechts neben der Auflistung - klicke, werde auch wieder die anderen bereits eingegebenen Spieler gezeigt. Da muss man erst mal drauf kommen...

habe dann ein paar Spieler eingegeben. Jetzt habe ich mich bei einem Spieler vertippt, und wollte korrigieren. Es gelang mir zwar noch den Cursor an die Stelle zu bewegen, wo ein anderer Buchstabe rein sollte. Dann war ich aber am Ende mit meiner Kunst... Eine Korrektur gelang mir nicht.

Weiterhin kann ich beim Spieler zwar an der rechten Seite klicken, um weitere Felder mit Daten zu füllen. In der Auflistung kann ich diese weiteren Daten aber nicht anzeigen. Darunter ist auch der mitunter recht wichtige Parameter m/w.

Dann tue ich das Turnier mal speichern.
Beende das Programm STOP und starte es neu.
Lade die gerade gespeicherte Datei.
die Datei gibt es... aber nach dem Laden ist in dem Programm nix von den Daten zu sehen.
Schaue ich mit dem Editor in die gespeicherte Datei 1.STOP stehen die zuvor eingegebenen Spieler da drinnen.
warum sehe ich die Spieler dann nicht in dem Programm?
klicke ich auf neuer Spieler beginnt es wieder mit dem 1. Spieler, wie wenn nix geladen worden wäre...

LG pierre

dfuchs
Beiträge: 377
Registriert: 09.11.2007, 18:27

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Beitrag von dfuchs » 02.01.2019, 09:44

Ich möchte ja nicht meckern, aber ich glaub nicht, dass dieses Forum der geeignete Platz ist um sich über eine Turnierverwaltungssoftware auszutauschen, oder?

Grüße Daniel

Alexander
Beiträge: 155
Registriert: 29.03.2011, 14:03
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 0
Wohnort: MET

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Beitrag von Alexander » 05.01.2019, 19:03

dfuchs hat geschrieben:Ich möchte ja nicht meckern, aber ich glaub nicht, dass dieses Forum der geeignete Platz ist um sich über eine Turnierverwaltungssoftware auszutauschen, oder?

Grüße Daniel
Da gebe ich dir ein wenig recht! Das ist der falsche Platz für so was. In dem Download wäre auch eine Emailadresse mit dabei gewesen. Zu finden in der Readme-Datei. Weil hallodry diese offensichtlich übersehen hat und hier einen Bericht verfasst hatte, so habe ich drauf geantwortet. Auf eine PN, die ich ihm geschickt habe, bekam ich bisher keine Antwort. Womöglich hat er die (bis jetzt) auch nicht gesehen?

Um beim Thema zu bleiben:
Für das Programm STOP wurde die Zertifizierung bei der FIDE beantragt! Mal schauen, ob wir demnächst ein neues Programm haben werden...
Mir ging es in erster Linie aus persönlichen Gründen um die Anerkennung seitens der Fide. Das hat halt einfach irgendwie so einen kleinen Faden Beigeschmack, wenn ein selbstgeschriebenes Programm nicht offiziell anerkannt ist und man damit Turniere auslost! Wenn ich nichts übersehen habe, könnte es mit der Anerkennung klappen! Mein Programm funktioniert im Grunde...

Gruß
Alexander

Alexander
Beiträge: 155
Registriert: 29.03.2011, 14:03
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 0
Wohnort: MET

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Beitrag von Alexander » 29.12.2019, 03:30

https://spp.fide.com/wp-content/uploads ... ment-1.pdf

Es gibt ein paar neue Programme mit Zertifikat zum Auslosen! Darunter auch ein Deutsches Programm. :D

Gruß
Alexander

Alexander
Beiträge: 155
Registriert: 29.03.2011, 14:03
Was ist die Summe aus 10 und 4?: 0
Wohnort: MET

Re: Auslosungsprogramme - FIDE-zertifiziert

Beitrag von Alexander » 20.03.2020, 18:47

Beim Internationalen Schachverband (FIDE) wurde ein neues Dokument, über die offiziell anerkannten Auslosungsprogrammen und den neuen, ab Kongress Abu Dhabi 2020 anerkannten Auslosungsprogrammen hochgeladen! Insgesamt gibt es jetzt 8 von der FIDE anerkannte Auslosungsprogramme. Falls jemand auf der Suche nach einem offiziell anerkannten Auslosungsprogramm ist: https://handbook.fide.com/files/handboo ... _FEP19.pdf

Gruß
Alexander

Antworten